1. Mai 2020

Heute ist der 1. Mai, Tag der Arbeit. So wie heute haben wir den 1. Mai lange nicht mehr erlebt. Dennoch kämpfen wir selbstverständlich weiter. Für mehr Solidarität, bessere Arbeitsbedingungen und faire Löhne.

Daran angeschlossen ist auch der heutige, letzte Teil unseres Countdowns zum 1. Mai.

Solidarität ist international!

 Die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Pandemie sind derzeit noch kaum absehbar. Aber klar ist: Kein Land trägt die Schuld an den absehbaren Verwerfungen. Und nur gemeinsam kommen wir da wieder raus. Auch wenn wir die einseitige Abhängigkeit von Lieferketten reduzieren müssen, z.B. durch das Vorhalten von alternativen Lieferwegen, liegt die Lösung keinesfalls in der Abschottung. Gerade jetzt muss vor allem Europa zusammenhalten. Unsere Freundinnen und Freunde in Italien und Spanien, die es noch härter getroffen hat, müssen sich auf unsere uneingeschränkte Solidarität verlassen können. Die Länder Europas brauchen nach der Krise ein gewaltiges Konjunkturprogramm. Das müssen wir gemeinsam und auf Augenhöhe stemmen. Wer das jetzt blockiert, riskiert die europäische Idee. Und davon würden nur rechte Hetzer profitieren. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer lassen sich nicht gegeneinander ausspielen; nicht zwischen Nationen und nicht in den Betrieben. Wir dürfen auch nicht die Menschen in den Ländern des globalen Südens vergessen, denn auch dort werden die Folgen der Pandemie enorme wirtschaftliche und soziale Belastungen mit sich bringen.

Wir werden heute am 1. Mai nicht gemeinsam mit unseren Gewerkschaften auf den öffentlichen Straßen und Plätzen demonstrieren können. Aber wir stehen gleichwohl zusammen, denn solidarisch ist man nicht allein.

SPD_ROSE_BILDMARKE_09

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s